Die Kinderbücher

Karl Lind. Anna und ihr Zauberstern.

Jetzt bist du sechs Jahre alt, Anna, und mit sechs, ja, da ist es dann so weit. Dein Zauberstern stellt sich dir vor. Er ist ganz hell und hat schon lange Zeit über auf dich aufgepasst. Auch wenn‘s dir nicht so aufgefallen ist, gespürt hast du‘s sicher sehr oft. Vielleicht sogar immer schon. 

Ein Buch voller Phantasie und bunter Bilder für die Zeit vorm Einschlafen.

Bilder von Marlies Goller.

 

Broschur, 32 Seiten

ISBN 978-3-903077-04-1

Preis: 2,50€

Michael Schmid. Argentinien gibt’s doch.

Milagros ist wütend wegen der neuen Sitz- ordnung in der Klasse. Statt wie bisher neben ihrer besten Freundin Sofie zu sitzen muss sie nun neben dem nervigsten Bub der ganzen Schule sitzen, dem Ferdinand! Und den mag sie gar nicht. Denn der Ferdinand macht sich immer über Mädchen lustig ... und vor allem glaubt er nicht, dass Milagros Mama aus Argentinien kommt. Weil Argentinien, das gibt’s gar nicht, sagt er. 

Eine kurze Geschichte über Schule und Freundschaft fürs erste Lesealter.

Illustrationen von Anne-Marie Duperron

 

Broschur, 20 Seiten

ISBN 978-3-903077-05-8

Preis: 2,50€